Schulungen &
Workshops

Tools, Gestaltung und Methodik von Videokonferenzen, Webinaren und digitalen Workshops. Damit Sie und Ihr Team sich entspannt und souverän im digitalen Raum bewegen. Ich helfe Ihnen dabei!

Schulungen &
Workshops

Tools, Gestaltung und Methodik von Videokonferenzen, Webinaren und digitalen Workshops. Damit Sie und Ihr Team sich entspannt und souverän im digitalen Raum bewegen. Ich helfe Ihnen dabei!

Merle Becker Wertschatz Kommunikation Zivilgesellschaft Redaktion Moderation

Inhalte und Themen

Hier sehen Sie eine Auswahl der Workshops und Schulungen, die ich anbiete. Bei weiteren Wünschen kontaktieren Sie mich gern!

Entspannter Umgang mit Videokonferenztools

ZOOM, Webex, MS Teams, GoToWebinar, GoToMeeting, Big Blue Button u. a.

w

Präsenz und Rhetorik im digitalen Raum

Für eine entspannte Kommunikation auf Augenhöhe

Richtige gute Tools für Interaktion

Ob Miro und Mural, Padlet, Etherpads oder Mentimeter – ich helfe Ihnen, die passenden Tools für ihre Zielgruppe bestmöglich zu nutzen!

Methoden für Nähe im virtuellen Raum

Digital muss nicht distanziert bedeuten. Gemeinsam machen wir Ihre digitale Veranstaltung zu einem wertschätzenden, spannenden Event!

s

Entspannt bleiben bei Störungen

In digitalen Events kann die Technik eine Herausforderung sein. Gemeinsam finden wir für jeden Fall einen Plan B und ich zeige Ihnen, wie Sie garantiert entspannt bleiben!

Pixabay/StockSnap

Wieso mir digitale Kommunikation am Herzen liegt…

Digitale Kommunikation ist nicht erst seit der Covid-Pandemie auf dem Vormarsch. Doch die Einschränkungen, die das Virus mit sich brachte, beschleunigte die Digitalisierung auch im öffentlichen und gemeinwohlorientierten Sektor enorm. Dabei zeigte nicht nur die fehlende Hardware vielen Organisationen ihre Grenzen auf, sondern besonders auch der Umgang mit digitalen Tools und die Art und Weise der Kommunikation über digitale Kanäle. Dabei bietet die Technologie mittlerweile alle Möglichkeiten für eine niedrigschwellige, inklusive, digitale und doch menschlich nahe Kommunikation.

Viele Methoden und Tools aus klassischen analogen Workshop-, Präsentations- und Gesprächssituationen lassen sich auch online umsetzen – dafür muss man kein Digital Native sein. Es gibt jedoch ein paar Punkte zu beachten, damit jede*r Teilnehmende sich in der Videokonferenz abgeholt und verstanden fühlt. Präsentieren, sprechen und diskutieren erfordern Anpassungen im digitalen Raum.

Digitale Kommunikation ermöglicht auch Post-Covid mehr Inklusion, Transparenz und Teilhabe. Darüber hinaus ist es von großer Relevanz, dass sich politische und öffentliche Institutionen auf zukünftige Krisen vorbereiten. Studien zeigen, dass wir im Rahmen der Klimakrise und des Biodiversitätsverlustes zukünftig regelmäßig mit Pandemien konfrontiert werden. 

Technische Tools ermöglichen es vielen Teilen der Gesellschaft digital teilzuhaben, die in Präsenz nicht dabei sein könnten. Barrierefreiheit lässt sich im digitalen Raum dank moderner Tools leichter umsetzen: Screenreader, örtliche und zeitliche Flexibilität sowie niedrigschwellige Programme helfen, mehr Menschen zu informieren und Transparenz zu schaffen.

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben!

Hier können Sie sich für meinen Newsletter anmelden!